Taggeld

Tagegeld-Versicherung

Diese private Zusatzversicherung zahlt für jeden Tag im Spital ein fix vereinbartes Krankenhaus-Tagegeld.

Arzt bei der Untersuchung von einem Patienten

Ersetzt unerwartete Mehrkosten durch einen Spitalsaufenthalt.

Ist man krank und muss ins Spital, dreht sich alles darum, bald wieder gesund zu werden. Oft werden dabei Kosten, die durch einen Aufenthalt im Krankenhaus entstehen, völlig vergessen. Solche Mehrkosten können ein großes Loch ins Budget reißen. Damit das nicht passiert, gibt es die UNIQA Tagegeld-Versicherung.

Denk Geld für jeden Tag im Spital.

Geld ab dem ersten Tag

Sie erhalten den mit uns vereinbarten Geldbetrag ab dem ersten Tag im Spital. Je nach Bedarf können Sie zwischen ca. 30 und 240 Euro pro Tag wählen.

Doppeltes Geld nach Unfall

Müssen Sie nach einem Unfall ins Krankenhaus, verdoppeln wir den pro Tag vereinbarten Geldbetrag.

Entbindung im Spital

Bei einer Entbindung erhalten Sie mindestens die 6-fache Tagesleistung.

Knochenbruchpauschale

Passiert ein Knochenbruch, dann bezahlen wir Ihnen eine Knochenbruchpauschale.

Laufende Fixkosten

Das Tagegeld bringt finanzielle Entlastung bei Kosten, die während Ihrer Zeit im Spital weiterlaufen, wie Miete, Auto, Haushaltshilfe oder Kinderbetreuung.

Selbstbehalt  abdecken

Mit dem Tagegeld können Sie z.B. den Selbstbehalt in der Sozialversicherung für Mitversicherte, wie Ehepartner oder Kinder, problemlos abdecken.

Verluste ausgleichen

Erhalten Sie durch Ihren Aufenthalt im Spital z.B. weniger Provisionen oder Zulagen, so hilft das Tagegeld den Einkommensverlust zu minimieren.

Kommentare sind geschlossen.